Presbyterium

Das Wort Presbyterium leitet sich aus dem griechischen ab und bedeutet sinngemäß "Rat der Ältesten".

Das Presbyterium ist verantwortlich für die Verkündigung des Wortes Gottes und den gesamten Dienst der Gemeinde. Es wählt die Pfarrerinnen und Pfarrer, verwaltet die Kirchengemeinde und entscheidet bei der Aufstellung des Haushaltes auch über die Verwendung der Kirchensteuern. Die Größe eines Presbyteriums richtet sich nach der Zahl der Gemeindemitglieder, für unsere Kirchengemeinde bedeutet das eine Presbyteranzahl von mindestens sechs. Dazu kommen die gewählten Pfarrerinnen bzw. Pfarrer der Kirchengemeinde.

Gewählt wird ein Presbyterium übrigens alle vier Jahre für eine Amtszeit von vier Jahren.

Unser Presbyterium setzt sich im Moment aus folgenden Mitgliedern zusammen:

 

Karin Röthemeyer

Lichtenau

Pfarrerin, Vorsitzende

Johannes Schäfers

Lichtenau

Jugendpresbyter

Astrid Bordon

Lichtenau

Friedhofsausschuss

Olga Welter

Lichtenau

 Kirchmeisterin

Silke Schlüting

Husen

Friedhofsausschuss und Diakoniepresbyterin

Birgit Köhler

Atteln

 

Heide Meier Lichtenau stellv. Kirchmeisterin

Christoph Röthemeyer

Lichtenau

Pfarrer, Friedhofsausschuss

Silvia Reineke

Paderborn

Pfarrerin, beratende Funktion